[C25K] Der Weg zurück..

Nachdem ich mir ja am 1.April beim Trampolintraining den Fuß gebrochen und einige Bänder gerissen habe, bin ich nun wieder auf dem Weg zurück zum Laufen. So ziemlich genau 3 Monate habe ich auf Krücken verbracht und den Fuß komplett entlastet. Das sieht man vor allem wenn man sich meine rechte Wade ansieht – 5cm Umfang hat sie verloren. 

Dementsprechend fange ich auch mit dem Laufen wieder bei Null an: Sowohl Ausdauer, als auch Kraft sind einfach komplett verschwunden. 

Meine ersten Läufe waren noch nicht so regelmäßig, wie es noch im Frühjahr der Fall war, aber ich hoffe, dass ich diese Woche endlich wieder eine Routine bekomme und auch meinen Montag – Mittwoch – Freitag Rhythmus wieder reinkriege. 

Angefangen habe ich am 12.7. wieder mit den 1 Minute Laufen, 1 1/2 Minuten Gehen Intervallen. Insgesamt war ich jetzt dreimal laufen und wenn ich mir die Statistik anschaue, wird es jedes Mal deutlich besser:

Woche-1

Sowohl Streckenlänge als auch Schnelligkeit sind besser geworden und ich merke, dass die Bewegung deutlich flüssiger wird. Ich rolle gut ab und “schuffel” nicht nur so über die Erde. Allerdings merke ich hinterher die Belastung auch deutlich und der Fuß schwillt gern nochmal an. Die Bewegungseinschränkung kommt jetzt hauptsächlich von der Achillessehne, die nach 3 Monaten Entlastung verkürzt ist. 

Mein Ziel? Am liebsten würde ich im nächsten Frühjahr beim “We own the night”-Lauf von Nike in Berlin oder London mitmachen. 10km sind das dort. Ein 3/4 Jahr hätte ich bis dahin ungefähr Zeit.. ist das realistisch? Wir werden es sehen.. auf jeden Fall werde ich meinen Laufkalender wieder regelmäßig führen, da es mir hilft Veränderungen zu sehen und mich zu motivieren.

Advertisements